FRAUEN- UND Mädchenabteilung
Seniorinnen:



JSK Rodgau und SV Zellhausen machen gemeinsame Sache im Frauenfußball

Die beiden Gruppenligamannschaften der JSK Rodgau und des SV Zellhausen haben sich für die kommenden Spielzeiten zur FSG Rodgau-Zellhausen zusammengeschlossen.

Hintergrund des Zusammenschlusses ist die rückläufige Entwicklung im Frauen- und Mädchenfußball. Hatten beide Vereine vor Jahren noch 2 Frauen-Mannschaften im Spielbetrieb und auch einige Juniorinnen-Mannschaften, mussten in der letzten Saison jeweils die 2. Mannschaften zurückgezogen werden. In Zellhausen fehlte darüber hinaus noch ein Unterbau mit Mädchen. Die Rodgauerinnen mussten in der Rückrunde auch noch zwei Spiele absagen, da nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung gestanden hatten.

So traf sich der ehemalige Trainer der Zellhäuserinnen und jetzt Hauptverantwortliche Jens Leonhardt Mitte April bereits zu ersten Gesprächen mit der JSK Rodgau. Schnell wurde man sich in den Gesprächen einig, dass es für beide Vereine die beste Lösung ist, um auf Dauer eine attraktive Adresse für Frauen und Mädchen im Kreis Offenbach zu bleiben.

Trainiert und gespielt wird abwechselnd in Rodgau und Zellhausen.

Auch in der Jugend will man versuchen, die Kontakte zwischen den Mädchen aus dem JFV Seligenstadt und den Spielerinnen der Juniorinnenmannschaften der JSK Rodgau herzustellen, um hier den Mädchenfußball weiter voranzubringen und den Juniorinnen eine gute Perspektive für die Zukunft zu geben.

Wer Interesse hat, sich dem „Projekt FSG“ anzuschließen, ist jederzeit herzlich willkommen! Anfragen zu Trainingszeiten, etc. einfach per E-Mail an frauen@svzellhausen.de (SVZ) oder v.koerper@web.de (JSK).
Unsere Frauenmannschaften:

1. Frauenmannschaft - FFM Gruppenliga Süd
2. Frauenmannschaft - FFM Kreisklasse A
Kader
Dorina Gebler, Luisa Huberth, Alice Calciano, Alina Dorschner, Alina Kett, Antonia Polland, Bianca Schliessmann, Celine Köhler, Corinna Schreiner, Elena Plahl, Emma Goldhammer, Estelle Potoczny, Hannah Krapp, Isabell Schüßler, Janina Geis, Janina Kaminski, Janina Kreppenhofer, Janina Streit, Jennifer Bräutigam, Jennifer Döll, Jennifer Legel, Jessica Kühne-Calciano, Julia Wilz, Karina Göttler, Katharina Betz, Kerstin Kniß, Lilli Rachor, Linda Klingenberg, Maike Patt, Marlene Pönitz, Martyna Swiergosz, Melina Latsouris, Natascha Kranz, Petra Otto, Sabrina Murmann, Sarah Ströhlein, Sophia Luisa Niemeyer, Valentina Martinovic, Vanessa Körper, Verena Rosenberg, Fabienne Tietzel, Lena Kaufmann
Trainer
Jens Leonhardt,Christian Kett
Lust auf Fußball?

Wer in einem hoch engagierten Team mit viel Leidenschaft, Herzblut und Professionalität eine unvergessliche Zeit erleben möchte, der ist bei uns genau richtig. Jeder kann sich einbringen, sich bei uns weiter entwickeln und persönlich gefördert werden - Interessiert?
Wir stellen in der Saison 2018/2019 wieder zwei Mannschaften - Gruppenliga Süd und Kreisliga A und suchen zur Verstärkung beider Mannschaften Spielerinnen.

Du willst leistungsorientiert spielen? Dann bist du bei unserer Gruppenliga Mannschaft genau richtig. Du willst kicken weil es dir Spaß macht und du eine tolle Gemeinschaft suchst? Kein Problem, herzlich Willkommen in unserer zweiten Mannschaft.


Kontakt:
E-Mail: frauen@svzellhausen.de
Newsbereich der Frauen des SV Zellhausen
i
10/2017 Neue Präsentations- und Aufwärmshirts für die Fussball-Frauen
Präsentations- und Aufwärmshirts für die 1. und 2. Frauenmannschaft !

Eine Tolle Sponsoringveranstaltung!

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit mit Daniel Schadt und SV Zellhausen!

Viel Erfolg für die laufende Saison und ein tolles Auftreten als Mannschaft mit den neuen Oberteilen!

Vielen Dank an Swiss Life Select Finanzkanzlei Aschaffenburg! Wir lieben unsere neuen Shirts
i
06/2018 SVZ wird Zweiter beim internationalen Grenzlandturnier
Von 09.06 - 10.06.2018 gastierten wir erneut beim internationalen Grenzlandturnier in Bocholtz (NL).

Inmitten wildromantischer Zeltlageratmosphäre, liessen wir gemütlich die vergangene Saison nochmal Revue passieren.

Sportlich gesehen, war die Teilnahme am Turnier ein richtiger Erfolg. So mussten wir nur ein Gegentor gegen den späteren Turniersieger hinnehmen und belegten dieses Jahr einen sehr guten 2. Platz.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!